Nächste Hobbyschau erst 2022

Liebe Freunde der Sörnewitzer Hobbyschau, aller zwei Jahren haben wir uns im Handwerkerhof getroffen, um unsere Hobbys vorzuführen, die Ergebnisse auszustellen und um mit anderen Interessierten ins Gespräch zu kommen. Viele „Stammgäste“ freuen sich schon wieder darauf und fragen an. Aber die Ungewissheiten, die die Pandemie mit sich bringt, machen eine langfristige Planung unmöglich. Und eine Hobbyschau mit Maske und Abstand ist eben schwer vorstellbar. Deshalb planen wir die nächste Hobbyschau vorerst für den Herbst 2022 und hoffen, dass wir uns dann bei bester Gesundheit wiedersehen. Bestimmt gibt es dann viel Neues zu bestauen …

Guten Rutsch …

… in ein hoffentlich besseres Jahr 2021 wünschen wir allen Einwohnern und Freunden von Sörnewitz! Der Kultur- und Heimatverein Sörnewitz und vor allem die Theatergruppe „immer dieselben“ wünschen sich so sehr, im neuen Jahr wieder richtig „durchstarten“ zu können … Bis dahin heißt es aber noch : Geduld haben und diszipliniert sein und vor allem: Bleiben Sie gesund!!!

„Dornröschen“ wird aufs nächste Jahr verschoben

Unsere geplante Theateraufführung am 13. Juni müssen wir schweren Herzens verschieben, denn ein gemeinsames Proben war unmöglich und die Aufführung viel zu ungewiss. Aber: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben – nächsten Sommer treffen wir uns zu „Dornröschen“!

Umso mehr freuen wir uns auf unser Sommer-Highlight am 12.09.2020 im Klosterpark „Heilig Kreuz“. Wenn das Wetter (und alles andere) an diesem Tage mitspielt, werden die „Geschichten aus der Gruft II – Manage frei“ ein unvergessener Tag für uns alle werden.

Hallo, liebe Freunde der Theatergruppe „immer dieselben“ …

… das ganze Land steht gerade für eine geraume Zeit still, gerade wie ein Dornröschenschlaf. Doch bald erwacht alles, so wie die Blumen im Garten. Wir können es kaum erwarten. So ist unser Märchen „Dornröschen“ ja in diesem Sommer ganz zutreffend. Wenn alles gut geht, spielen wir für euch am 13.06.2020, um 16°° Uhr im Handwerkerhof dieses Grimmsche Märchenstück.

Die fantastische Geschichte „Peter Pan II“ in der Buschmühle mussten wir schweren Herzens auf das nächste Jahr (29.05.2021) verschieben. Aber wir freuen uns besonders auf unser Sommer-Highlight am 12.09.2020 im Klosterpark „Heilig Kreuz“. Jetzt haben wir ja viel Zeit, im „stillen Kämmerlein“ Requisiten zu bauen und verrückte Ideen für extravagante Kostüme entstehen zu lassen. Wenn das Wetter an diesem Tage mitspielt, werden die „Geschichten aus der Gruft II – Manage frei“ ein unvergessener Tag für uns alle werden.

Zum Schluss möchte ich euch noch eine Prämiere vorstellen. In Zusammenarbeit mit Gärtner Heiko Pfriem entstand die Idee eines Theaterstücks der besonderen Art. Am 20.09.2020 spielen wir in Dresden-Strießen, Gottleubaer Straße 2, in einer wunderschönen Friedhofkapelle das Theaterstück „Das Leben ist schöner, wenn man es teilt“. Mit Veronika Voit-Kralacek als Sängerin wird diese Veranstaltung bestimmt zu einem berührenden Erlebnis.

Eure Theaterbiene

Frühjahrsputz fällt aus!

Eigenzlich wollten wir – mit Abstand zueinander und mit Vorsicht und Bedacht – trotz allem unseren Frühjahrsputz durchführen, aber das Landratsamt hat eine Mitteilung an alle Kommunen herausgegeben, dass alle geplanten Frühjahrs-Putzaktionen zu unterlassen sind. Dem werden wir uns natürlich nicht widersetzen. Wenn jeder für sich in seinem unmittelbaren Umfeld und etwas darüber hinaus für Ordnung und Sauberkeit sorgt, ist auch eine Menge erreicht.

Bis zum nächsten gemeinsamen Treff … Bleiben Sie gesund!!!

Info-Nachmittag zur Baumpflanzung auf der Bosel

5000 junge Bäume sollen auf der Bosel gepflanzt werden! Bereits im vorigen Jahr konnten die Sörnewitzer die Besonderheiten der Flora auf der Bosel und auch den geplanten Waldumbau auf zwei Exkursionen kennenlernen. Sabine Kralacek vom Kultur- und Heimatverein Sörnewitz organisierte die Exkursionen, die von Prof. Schmidt vom Landesverein Sächsischer Heimatschutz fachkundig geführt wurden. Dabei wurden vor allem die Kinder und ihre Eltern angesprochen, denn in der „Waldwandergruppe“ können auch die Kleinsten dabei sein.

Nun laden der Kultur- und Heimatverein Sörnewitz und der Landesverein Sächsischer Heimatschutz am Samstag, den 29. Februar um 15 Uhr alle Interessierten zu einem Info-Nachmittag in den Handwerkerhof ein. Für das leibliche Wohl ist gesorgt!

Und wieder geht ein Jahr zu Ende …

… und der Kultur- und Heimatverein Sörnewitz sagt allen Einwohnern, Gästen und Aktiven ganz herzlich „Dankeschön“ für die geleistete Arbeit und vielfältige Unterstützung. Eine Menge ehrenamtlicher Arbeit wurde im Jahr 2019 wieder geleistet. Wir erinnern nur an unseren traditionellen Frühjahrsputz, an Maibaumstellen, Sonnenwendfeuer, an die Hobbyschau, das  Kürbisschnitzen und den stimmungsvollen Weihnachtsmarkt am 2. Adventssonntag. Fürs neue Jahr wünschen wir allen Einwohnern, Gästen und Freunden von Sörnewitz Gesundheit, Freude und Schaffenskraft und sagen „Auf Wiedersehen in Sörnewitz 2020“!

Hier gibt es Fotos vom Weihnachtsmärchen! https://www.soernewitz.info/event/soernewitzer-weihnachtsmarkt-2/